Registerkarte "Software" (Dialogfeld "Bestandsprüfungskonfiguration")

Auf dieser Registerkarte können Sie die Dateitypen angeben, nach denen auf den verwalteten Computern gesucht werden soll. Außerdem stehen hier Optionen zur Anpassung der Bestandsprüfungskonfiguration zur Verfügung. Asset Manager sucht bei der Bestandsprüfung standardmäßig nach ausführbaren Dateien. Wenn Sie andere Dateierweiterungen angeben, werden die entsprechenden Dateien im Dialogfeld Nicht zugeordnete Dateien angezeigt.  

Klicken Sie zum Öffnen dieses Dialogfelds im Dialogfeld Bestandsprüfungskonfigurationen verwalten auf Hinzufügen.

Optionen

 unchecked_box.gif Erweiterte Dateiinformationen erfassen: Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, wenn Sie bei der Bestandsprüfung nicht nur die Standardinformationen erfassen möchten.
Die zusätzlichen erfassten Informationen können Sie auf der Registerkarte Software der Detailansicht anzeigen, indem Sie mit der rechten Maustaste auf den Spaltenüberschriftenbereich klicken und im Kontextmenü den Befehl Weitere Felder wählen.

 checked_box.gif Erweiterte Dateiinformationen erfassen: Wenn dieses Kontrollkästchen deaktiviert ist, werden bei der Bestandsprüfung nur die Standardinformationen erfasst.