Mehrplatzlizenz

Mehrplatzlizenzen basieren nicht auf der Anzahl der Computer, auf denen die jeweilige Software installiert ist, sondern auf der Anzahl der Personen, die die Software gleichzeitig nutzen dürfen. Diese Lizenzform wird zwar häufig für Anwendungen verwendet, die auf Servern installiert sind und in einem Netzwerk genutzt werden, Sie können die Anwendung bei Bedarf aber auch auf unbegrenzt vielen Einzelcomputern (innerhalb des LANs) installieren. Die Anzahl der Benutzer, die zeitgleich bei der Anwendung angemeldet sind, darf nicht die in der Mehrplatzlizenz festgelegte Anzahl von Benutzern übersteigen.

Mehrplatzlizenzen werden durch die Anwendung oder eine andere Überwachungs-Software kontrolliert. Asset Manager meldet lediglich die Anzahl der Lizenzen.